Presseinformation

13.09.2018

Stadt Brandenburg an der Havel auf der InnoTrans

Gemeinschaftsstand BERLIN-BRANDENBURG (Stand 302) - Oberbürgermeister Steffen Scheller am "BRANDENBURG-Tag" vor Ort

Die internationale Fachmesse für Verkehrstechnik – kurz InnoTrans, findet vom 18. bis 21. September in Berlin statt. Mit erstmals über 3.000 Ausstellern aus 60 Ländern übertrifft diese nochmals die Teilnehmerzahlen zurückliegender Jahre.

Die kreisfreie Stadt Brandenburg an der Havel nimmt dieses Jahr zum 8. Mal an der InnoTrans teil und ist am Stand 302 des Gemeinschaftsstandes BERLIN-BRANDENBURG zu finden. Am BRANDENBURG-Tag, dem 20.09.2018, wird Oberbürgermeister Steffen Scheller auf der Messe mit mehreren ortsansässigen Firmen und weiteren Messeausstellern ins Gespräch kommen.

Hintergrundinformationen zur Messe

Aufgeteilt in die fünf Messesegmente Railway Technology, Railway Infrastructure, Public Transport, Interiors und Tunnel Construction belegt die InnoTrans im zweijährigen Rhythmus alle 41 Hallen des Berliner Messegeländes. Ein Alleinstellungsmerkmal ist das Gleis- und Freigelände der InnoTrans mit 3.500 laufenden Metern Schienen, auf denen vom Kesselwagen bis zum Hochgeschwindigkeitszug alles vertreten ist. Das 2016 eingeführte Bus Display bietet Fahrzeugherstellern die Möglichkeit, Busse im Static Display und auf dem direkt angebundenen Demonstration Course zu präsentieren. Veranstalter der InnoTrans ist die Messe Berlin.